RJL Micro & Analytic
In-vivo Mikrotomographie für präklinische Studien

Studien mit lebendigen Tieren

 

 

 

 

 

Mit den in-vivo Mikrotomographie-Geräten von SkyScan
können Mäuse, Ratten und andere Kleintiere in einer
longitudinalen Studie mehrfach untersucht werden.
Die Strahlendosis ist angepasst.

 

 

Maus 50-60 mGy / min (Thorax-Bereich bei 1176)
Ratte 25-30 mGy / min (Thorax-Bereich bei 1176)

 

 

Spezifikationen

 

  • beheizbares Tierbett, Temperatursensor
  • Kamera-Überwachung, Monitor für Bewegung
  • Biomonitor für Lungen- und Herzfunktion (EKG)
  • prospektive/retrospektive Synchronisierung
  • zeitliche Animation der Ergebnisse

 

 

In-Vivo-Broschüre   zurück zur SkyScan-Seite

 

 

 

 

Beispiele

 

 

 

 

 

 

Atmung einer Maus

Herzschlag einer Maus

 

 

Maus_Atmung_in-vivo

Maus_Herzschlag_in-vivo

 

 

Serie von Radiographien
Verschlusszeit 60 ms

Serie von Radiographien
Verschlusszeit 20 ms

 

 

 

 

 

© RJL Micro & Analytic GmbH, Im Entenfang 11, 76689 Karlsdorf-Neuthard, Deutschland (2007-17) - Impressum - Sitemap

 

Akkreditiertes Prüflabor Aspex Bauteilsauberkeit Bruker microCT E2V EDX Gunshot Residue GSR In-Vivo ISO-16232 ISO-17025 ISO-4405 ISO-4406 ISO-4407 Kubtec Laser-Mikroskopie Materialbestimmung Micro-CT MicroQuick Mikro-CT Mikrotomographie Millbrook MiniSIMS Nano-CT Nanotomographie Nanophoton Ölreinheitsanalyse Partikelanalyse Partikelscanner Partikeltypisierung PSEM Radiographie Rasterelektronenmikroskopie Raman-Mikroskopie REM Restschmutzanalyse Restschmutzbestimmung Röntgenanalyse Röntgeninspektion SAI Sauberkeitsanalyse SEM-EDX SGX Sensortech SIMS-TOF SkyScan South Bay Technology Stahleinschlussanalyse Technische Sauberkeit Time-Of-Flight VDA-19 Zerstörungsfreie Prüfung