RJL Micro & Analytic
Restschmutz, technische Sauberkeit und Bauteilsauberkeit

«Partikel sind lästig»

Restschmutz zu vermeiden ist entscheidend für Zuverlässigkeit und Lebensdauer von Komponenten.
Die technische Sauberkeit ist daher ein kostenrelevantes Qualitätsmerkmal, das permanent sicherzustellen ist.

Was ist Restschmutz?

 

 

 

 

 

Unter Restschmutz versteht man feste Partikel und lösliche
Stoffe, die nach dem letzten Produktionsschritt auf einem
Bauteil verbleiben. Restschmutz kann durch Zulieferteile
eingetragen werden oder bei der Bearbeitung entstehen.
Die Schmutzpartikel gelangen bei der Montage in Motoren
oder Getriebe. Insbesondere harte anorganische Partikel
wirken dabei schädigend und verkürzen die Lebensdauer
der Produkte.
 

 

Was ist technische Sauberkeit?

 

 

 

 

 

Die technische Sauberkeit wird über die Schmutzmenge auf
der Oberfläche eines Bauteils definiert. Um den Zustand der
Sauberkeit zu beschreiben, werden Restschmutzgewicht
sowie Anzahl, Größe und Zusammensetzung der Partikel
ermittelt. In der Praxis wird der Kunde die Grenzwerte der
Verschmutzung für das Bauteil festlegen. Diese Grenzwerte
muss der Lieferant einhalten und durch regelmäßige Messungen belegen.
 

 

Typische Erscheinungsbilder

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Minerale

 

Metalle

 

Salze

 

Organik

 

Öle/Fette

 

 

Minerale

 

Metalle

 

Salze

 

Organik

 

 

 

hart

 

weich

 

Prüfmethoden

 

 

 

 

 

Folgende Verfahren sind grundlegend:

 

  • Extraktion des Restschmutzes
  • Gravimetrie (Wiegen des Schmutzgewichts)
  • Granulometrie (Anzahl, Größe, Material der Partikel)
     

 

 

Prüfmethoden im Detail Restschmutzanalyse
 

 

Prüfvorschriften

 

 

 

 

 

Bei der Sauberkeitsanalytik sind Vorschriften einzuhalten:

 

  • VDA-19, ISO-16232 (Automobilteile)
  • ISO-4406 (Öle und hydraulische Flüssigkeiten)
  • kundenspezifische Prüfanweisungen
     

 

 

Übersicht gängiger Vorschriften VDA-19, ISO-16232, ISO-4406 und Co.
 

 

© RJL Micro & Analytic GmbH, Im Entenfang 11, 76689 Karlsdorf-Neuthard, Deutschland (2007-17) - Impressum - Sitemap

 

Akkreditiertes Prüflabor Aspex Bauteilsauberkeit Bruker microCT E2V EDX Gunshot Residue GSR In-Vivo ISO-16232 ISO-17025 ISO-4405 ISO-4406 ISO-4407 Kubtec Laser-Mikroskopie Materialbestimmung Micro-CT MicroQuick Mikro-CT Mikrotomographie Millbrook MiniSIMS Nano-CT Nanotomographie Nanophoton Ölreinheitsanalyse Partikelanalyse Partikelscanner Partikeltypisierung PSEM Radiographie Rasterelektronenmikroskopie Raman-Mikroskopie REM Restschmutzanalyse Restschmutzbestimmung Röntgenanalyse Röntgeninspektion SAI Sauberkeitsanalyse SEM-EDX SGX Sensortech SIMS-TOF SkyScan South Bay Technology Stahleinschlussanalyse Technische Sauberkeit Time-Of-Flight VDA-19 Zerstörungsfreie Prüfung