STAHLEINSCHLUSSANALYTIK

Chemische Analyse nicht-metallischer Einschlüsse in Stahl
SEM-EDX
Vollautomatische Analyse von Stahleinschlüssen

Bei der Analyse der Stahlprobe werden Größe und Form aller Einschlüsse mittels Raster-Elektronenmikroskopie (SEM) vermessen. Gleichzeitig wird für jedes Teilchen ein Röntgen-Elementspektrum (EDX) aufgenommen, anhand dessen die Zusammensetzung der einzelnen Einschlüsse bestimmt wird. Die Messung dauert zwischen 20-60 Minuten je nach Größe der Probe. Für die Analyse wird lediglich eine geschliffene Stahlprobe benötigt.

Die Messung, Auswertung und Erstellung der Berichte ist automatisiert und läuft größtenteils ohne Benutzereingriff ab. Neben den Dreistoffdiagrammen können Größenhistogramme, Formparameter, Bilder und Einzelspektren gezeigt werden.

SEM-EDX-steel-tenary

Dargestellt sind typische Dreistoffdiagramme, die für die Bewertung nichtmetallischer Einschlüsse und damit für die Qualität des Stahlprodukts geeignet sind.

de_DEDeutsch
en_USEnglish de_DEDeutsch